Gäste und Gesprächspartner 2008

Wintersemester 08/09

Im Rahmen der Ruanda-Partnerschaft von Rheinland-Pfalz besuchten am 29.10.2008 Journalisten aus Ruanda das Journalistische Seminar: Innocent Bahati, Generalsekretär von Radio 10, Albert Rudatsimburwa Bryon, Gründer und Miteigentümer von Contact FM, dem führenden privaten Radiosender in Ruanda, Gerard Rugambwa, Chefredakteur des Magazins La Nouvelle Releve und Jean Bosco Rushingabigwi, Media Adviser and Coordinator am Great Lakes Media Centre der National University of Rwanda und Deputy Director der School of Journalism and Communication an der National University of Rwanda.

Sommersemester 2008

Hilke Segbers, Chefredakteurin dpa/gms-Themendienst, sprach am 8. Juli 2008 über Verbraucherjournalismus.

 

 

 



Peixin Cao, Doktorand im IPP-Programm der Universität Mainz, sprach am 1. Juli 2008 über das Mediensystem in China.

Maynat Kurbanova, Journalistin und Tschetschenienexpertin, sprach am 24. Juni 2008 über die Arbeit von Journalisten in Tschetschenien und Russland.

Anna Buss, Framfab Deutschland AG, sprach am 3. Juni 2008 über Trends im Onlinejournalismus.

 

 


Harald Weiß, Programmchef SWR1 RP und stv. Landessenderdirektor, sprach am 27. Mai 2008 über Formatradio und seine Zukunft am Beispiel des SWR.

Georg Döller, WISO.de, sprach am 20. Mai 2008 über Videojournalismus.

Ignaz Lozo, ZDF/Phoenix, sprach am 13. Mai 2008 über Kriegsberichterstattung aus Bosnien.

 

 

 



Anne Liebich (SWR) und Michael Spindler (ZDF/SWR) sprachen am 6. Mai 2008 über Arbeitsbedingungen für freie Journalisten bei SWR und ZDF.

Michael Hirschler, Referent beim Deutschen Journalistenverband DJV, sprach am 29. April 2008 über den Arbeitsmarkt für Journalisten.

Prof. Dr. David Arant, University of Memphis, sprach am 22. April 2008 über Kriegsberichterstattung.

 

 

Wintersemester 07/08

Am 18. Januar 2008 besuchte der pakistanische Fernsehjournalist Imran Aslam das Journalistische Seminar zu einem Informationsgespräch. Imran Aslam ist Präsident des pakistanischen Senders GEO Television.