Nachrichten-Workshop

  

Die Radiolehrredaktion von Prof. Axel Buchholz besuchte am Montag, 14. Januar 2008, für eine Nachrichtenübung das Funkhaus des SWR in Mainz. Der ganztägige Workshop stand unter der Leitungvon Susanne Schmaltz, Nachrichtenchefin von SWR 1 und SWR 4, und Christiane Fritz aus der Nachrichtenredaktion von SWR 1.

Nach einer theoretischen Einführung (Was macht eine Nachricht im Radio aus? Wie gestaltet der SWR seine Sendungen?) produzierten die Studierenden zwei aktuelle Nachrichtensendungen, mit eigener Moderation und Beiträgen. Dazu stellte der SWR sein internes System zur Verfügung, die Studierenden hatten Zugriff auf die O-Ton-Datenbanken der ARD und die Nachrichtenagenturen. Die Sendungen wurden in den SWR-Studios unter Anleitung der Techniker aufgenommen. Im Anschluss besprachen Susanne Schmaltz und Christiane Fritz die Sendungen hinsichtlich der Nachrichtenauswahl und -texte. In Einzelkritiken beurteilten die beiden außerdem Stärken und Schwächen der Radiostimmen der Studierenden.