praxis 4

praxis4 ist ein Traineeprogramm für Nachwuchsjournalisten mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verbraucherschutz/ Verbraucherpolitik, das von der Stiftung Warentest, dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) und der Berliner Journalisten-Schule (BJS) organisiert wird. Weitere Partner sind der Deutsche Mieterbund, der Tagesspiegel, die Netzeitung und das Journalistische Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Neben der Fokussierung auf Verbraucherthemen zeichnet sich das Programm vor allem durch seine crossmediale Ausrichtung aus. Die Trainees durchlaufen während ihrer Ausbildung drei verschiedene Medien (Fernsehen, Radio, Print) und lernen die Arbeit einer Pressestelle oder wahlweise einer Online-Redaktion kennen. In den jeweiligen Stationen werden die Trainees voll in den Redaktionsalltag integriert, produzieren eigene Beiträge und übernehmen eigenverantwortlich Projekte.

Die theoretische Ausbildung erfolgt durch Seminare an der Berliner Journalisten-Schule (BJS), Weiterbildungsangebote in den jeweiligen Stationen sowie durch die Teilnahme an der Sommerakademie Verbraucherjournalismus am Journalistischen Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Zur Homepage von praxis4