CampusTV

CampusTV Mainz, das ist Fernsehen von Studierenden für Studierende und all diejenigen, die sich sonst für das Geschehen rund um die Johannes Gutenberg- Universität in Mainz interessieren.

Produziert wird das Programm von Studierenden unterschiedlichster Fächer der Universität Mainz. Egal ob Physik, Jura oder Romanistik: CampusTV steht Studierenden aller Fachrichtungen offen. Seit dem Wintersemester 2010/11 kann man CampusTV sogar offiziell „studieren“: Das B.A.-Beifach „Audiovisuelles Publizieren“ verbindet die praktische Arbeit bei CampusTV mit dem relevanten theoretischen Wissen aus der Journalistik, Film- und Kommunikationswissenschaft. Neben einer Gruppe von wissenschaftlichen Hilfskräften und festen Mitarbeitern aus dem Kreis der AVP-Studierenden, die für Redaktionsleitung, Schnitt, Kamera, Disposition sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sind, besteht das Team aus zahlreichen freien Autoren.

Interessierte Studierende aller Fächer sind herzlich zu den offenen Redaktionssitzungen eingeladen: während der Vorlesungszeit jeden Montag und Dienstag, jeweils um 18.30 Uhr, im Redaktionsraum von CampusTV (Medienhaus Mainz, Wallstraße 11).
Der Studierendensender wurde 1999 auf Initiative von Vertretern der Fachbereiche Filmwissenschaft, Publizistik, Journalistik, der Filmklasse der Akademie der Bildenden Künste, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsabteilung der Uni Mainz und des studium generale gegründet. Seitdem produzieren die Fernsehmacher in Eigenregie zwei Sendungen pro Monat. Das Programm ist bunt gemischt, Platz findet jedes Thema, das einen Bezug zu Forschung, Studium oder Leben auf dem Campus hat. Die Themen für die Beiträge im Umfeld der Universität werden von den Studierenden eigenverantwortlich gefunden, nach journalistischen Kriterien recherchiert und im Team produziert. Die journalistische Betreuung erfolgt durch Lehrbeauftragte aus der Praxis.

Geschäftsführender Leiter von CampusTV Mainz ist Professor Karl N. Renner vom Journalistischen Seminar der JGU. Dem Medienzentrum obliegt die Geschäftsführung. Die rundfunkrechtliche Verantwortung für das Programm übernimmt ein Leitungsgremium, das sich aus Vertretern der oben genannten Fächer zusammensetzt. Kooperationspartner von CampusTV Mainz sind die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) des Landes Rheinland-Pfalz sowie OK:TV Mainz.

Neben der Website www.campus-tv.uni-mainz.de und einem eigenen Youtube-Kanal hat das Programm von CampusTV Mainz einen festen Sendeplatz bei OK:TV: Erstausstrahlung der neuen Sendungen ist immer dienstags um 19:30 Uhr, Wiederholungen laufen freitags um 18:30 Uhr.

Zur Homepage von CampusTV