Lehrredaktion "Radiojournalismus I"

Dozenten: Professor Axel Buchholz, Birgit Schamari
2. Semester, 4 SWS
Rang: Pflichtlehrveranstaltung
Credits: 8, studienbegleitende Prüfung

In der Lehrredaktion "Radiojournalismus I" werden die Grundlagen des Radiojournalismus vermittelt. Es stehen die einfachen Darstellungsformen im Radio im Vordergrund, wie Radio-Umfrage, Aufsager, Bericht, Korrespondentenbericht und O-Ton-Bericht. Auf die Kenntnisse aus den Grundlagenveranstaltungen des Moduls I wird zurückgegriffen. Es wird das Medium Radio und die Arbeit beim Radio behandelt, im Zusammenhang mit praktischen Übungen. Die Studierenden werden mit den technischen Voraussetzungen einer Hörfunkredaktion vertraut zu machen und erlernen die notwendigen Techniken. Es werden MD-Recorder und Mikrofone ausgegeben und in die radiogemäße Nutzung der Geräte sowie in das digitale Radiomachen eingewiesen. Die Kursteilnehmer lernen in praktischen Übungen, wie Radiotexte geschrieben werden. Interviewtechniken werden verfeinert und den speziellen Anforderungen des Mediums Radio gemäß aufgebaut. Daneben werden auch Sprech- und Moderationsübungen durchgeführt. Aktuelle Entwicklungen und Trends des Mediums werden ebenfalls thematisiert. Der Praxisbezug wird durch viele Übungen unter Live-Bedingungen, Redaktionsbesuche bei privaten und öffentlich rechtlichen Hörfunkstationen sowie durch Gäste aus der Praxis verstärkt.

Verwendete Literatur:
  • Arnold, Bernd-Peter: ABC des Hörfunks. Konstanz, 2., überarbeitete Auflage 1999
  • La Roche, Walther von, Axel Buchholz: Radio-Journalismus. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis im Hörfunk. München, Leipzig, 8., vollst. neu bearb. Aufl. 2004
  • Wachtel, Stefan: Schreiben fürs Hören. Trainingstexte, Regeln und Methoden. Konstanz, 3. Aufl. 2003