Lehrredaktion "Print/Online II-Crossmedia"

Dozenten: Bettina Blaß, Anna Buss, Georg Döller, Dr. Pia Heinemann, Sabine Kieslich, Ulrike Trampus
Semesterlage: 4. Semester, 4 SWS
Rang: Wahlpflichtlehrveranstaltung
Credits 4, studienbegleitende Prüfung

12 Teilnehmer - Blockveranstaltung 7 Tage

Journalistische Arbeit in Redaktionen verlagert sich zusehends von den klassischen Ressorts weg in Newsrooms und an Newsdesks. Dort werden Inhalte nicht mehr nur entweder für Print, Hörfunk, Fernsehen oder Online bearbeitet, gedruckt, gesendet oder ins Netz gestellt, sondern es werden dort Nachrichten/Informationen und Themenkomplexe gleichzeitig für verschiedene Kanäle aufbereitet.

Die Studierenden der Lehrredaktion Print/Online II-Crossmedia haben sich in den vorangegangenen Semestern journalistische Fähigkeiten in Print, Online, Fernsehen, Hörfunk erworben. Nun soll das Erlernte crossmedial eingesetzt und weiterentwickelt werden. Ziel ist es, Themen multimedial und mit hoher journalistischer Qualität umzusetzen. Die Grundbedürfnisse Information, Nutzwert, Meinungsbildung und Unterhaltung finden dabei in den unterschiedlichen Medien ihren Niederschlag – nicht redundant, sondern sich ergänzend. Plattform ist das Internet. Zudem werden in der Lehrredaktion Print/Online II-Crossmedia Online-Strategien vom Umgang mit Webstatistik bis hin zum Userverhalten vorgestellt und Online-Techniken vertieft. Eine Übung zum Videojournalismus sowie zur zielgruppenbezogenen Recherche und zum Redigieren von Features, komplettieren das crossmediale Lernangebot.