Volker Wolff : Aufsätze und Monographien

Von „Beilagen und Supplements“ bis „Wirtschaftsteil“, 20 Stichworte, in: Bentele, Günter, Hans-Bernd Brosius, Otfried Jarren (Hrsg.): Lexikon Kommunikations- und Medienwissenschaft, 2. überarbeitete und erweiterte Aufl., Wiesbaden 2013, zusammen mit Carla Palm

Streitgespräch: Was leistet der Deutsche Presserat?, in: Demokratie-Stiftung der Universität zu Köln (Hrsg.): Medien und Demokratie – was der Journalismus heute leistet, Frankfurt 2012, S. 87 - 106

Kompetenzverlust. Wirtschaftsjournalismus in der deutschen Tagespresse, in: message 4/2012, S. 64 - 70

Nachrichtenschreiben: Keine Kunst, sondern erlernbares Handwerk, in: Dernbach, Beatrice, Wiebke Loosen (Hrsg.): Didaktik der Journalistik. Konzepte, Methoden und Beispiele aus der Journalistenausbildung, Wiesbaden 2012, S. 209 - 219

Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus, 2., überarbeitete Auflage, Konstanz 2011

Finanzjournalismus, in Reckinger, Gabriele, Volker Wolff (Hrsg.), Finanzjournalismus, Konstanz 2011, S. 169 – 175

Darstellungsformen, in Reckinger, Gabriele, Volker Wolff (Hrsg.), Finanzjournalismus, Konstanz 2011, S. 121 – 130, zusammen mit Laura Schoen

Vorsicht Schleichwerbung! Konstanz 2010, zusammen mit Dominik Bartoschek

Die Folgen der Medienkrise für die Kommunikationspolitik. Wer an der Medienarbeit spart, verschwindet im Nebel der Desinformation, in: Versicherungswirtschaft, 8/2009, S. 574 - 578

Zufallsprinzip. Zur Spruchpraxis des Deutschen Presserats. In: message, 4/2008, S. 90 – 93, zusammen mit Dominik Bartoschek

ABC des Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus, Konstanz 2006

Wirtschaftsjournalismus, in: Weischenberg, Siegfried et al. (Hrsg.): Handbuch Journalismus und Medien, Konstanz 2005, S. 481 - 485;

Herausforderungen - wie Journalisten in der Medienkrise Kurs halten, in: Rolke, Lothar, Volker Wolff (Hrsg.): Die Meinungsmacher in der Mediengesellschaft. Deutschlands Kommunikationseliten aus der Innensicht, Wiesbaden 2003, S. 137 - 144;

Meinungsmacher in der Mediengesellschaft - Deutschlands Kommunikationseliten aus der Innensicht, in: Rolke, Lothar, Volker Wolff (Hrsg.): Die Meinungsmacher in der Mediengesellschaft. Deutschlands Kommunikationseliten aus der Innensicht, Wiesbaden 2003, S. 7 - 16 zusammen mit Lothar Rolke;

Symbiosis, Parasitism, or Market Exchange?, in: Business Journalism, Corporate Communications and Newsroom Management. Hrsg. von Stephan Russ-Mohl und Susanne Fengler, Universita della Svizzera Italiana, Lugano 2002, S. 43 - 49;

Berichterstatter, Berater oder Verkäufer? Zur Rolle von Journalisten im Internet-Zeitalter, in: Der Kampf um die Öffentlichkeit. Wie das Internet die Macht zwischen Medien, Unternehmen und Verbrauchern neu verteilt. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Neuwied 2002, S. 103 - 112;

Scharfe Töne, unscharfe Grenzen - Der Paradigmenwechsel durch das Internet, in: Der Kampf um die Öffentlichkeit. Wie das Internet die Macht zwischen Medien, Unternehmen und Verbrauchern neu verteilt. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Neuwied 2002, S. 7 - 12, zusammen mit Lothar Rolke;

Public Relations. Wer ist das Futtertier?, in: message, Internationale Fachzeitschrift für Journalismus, 1. Quartal 2002, S. 78 - 81;

Garanten des Vertrauens. Die besondere Verantwortung von Finanzjournalisten, in: Finanzkommunikation. Kurspflege durch Meinungspflege. Die neuen Spielregeln am Aktienmarkt. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Frankfurt/Main 2000, S. 96 - 106;

Kurspflege durch Meinungspflege. Das Geschäft mit dem Vertrauen, in: Finanzkommunikation. Kurspflege durch Meinungspflege. Die neuen Spielregeln am Aktienmarkt. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Frankfurt/Main 2000, S. 10 - 18, zusammen mit Lothar Rolke;

Finanzkommunikation zwischen Fakten und Phantasie. Eine Befragung unter professionellen Beobachtern der Finanzmärkte, in: Finanzkommunikation. Kurspflege durch Meinungspflege. Die neuen Spielregeln am Aktienmarkt. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Frankfurt/Main 2000, S. 232 - 247, zusammen mit Lothar Rolke;

Wirtschaft in Bewegung, in: MediumMagazin, 14. Jg. Heft 2 2000, Werkstatt "Ressort Wirtschaft", S. 2-3;

Medienwirklichkeit im Wandel - einige Schlaglichter, in: Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Wiesbaden 1999, S. 23 - 34;

Wie Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden, in: Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden. Hrsg. von Lothar Rolke und Volker Wolff, Wiesbaden 1999, S. 11 - 18 (zusammen mit Lothar Rolke);

Wettbewerb und Qualität bei Presseprodukten, in: Publizistik, Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung, 43. Jg. (1998), Heft 3, S. 260 - 272;

Anmerkungen zu journalistischen Grundsätzen, in: Ethik der Massenmedien. Hrsg. von Jürgen Wilke, Wien 1996, S. 207 - 214;

Probleme des Vergleichs von Versicherungsprodukten aus journalistischer Sicht, in: Festschrift für Dieter Farny. Hrsg. von Hans-Peter Mehring und Volker Wolff, Karlsruhe 1994, S. 319-327;

Die Struktur der Schaden- und Unfallversicherungsmärkte, in: Schriftenreihe Branchenanalysen. Hrsg. vom Institut für Bilanzanalysen, Nr. 36 (1981), S. 4 - 8;

Marktbearbeitungsstrategien des Versicherungsunternehmens, Berlin 1979;

Absatzprogrammpolitik und Ablauforganisation der Erstbearbeitung in Versicherungsunternehmen, in: Der Betriebswirt, 19. Jg. (1978), S. 54-58;

Zur Systematik von Absatzstrategien als Grundlage langfristig wirkender Entscheidungen im Absatzbereich, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung. Hrsg. von der GfK Nürnberg, 23. Jg (1977), Heft 2, S. 161 - 175, zusammen mit Klaus Hoffmann;