Print



Abschlussarbeiten (Auswahl)

Benjamin Imort: Die Ruhe des Ruhelosen

Kathrin Schreck:  Pendler in neuer Form

Tobias Klein: Der Sinn des Wohnens

Midia Nuri: Monster auf vier Pfoten

Silke Dierkes: Im Niemandsland der Heimatlosen

Kooperation mit der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation

Zum zehnjährigen Förderjubiläum der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation wurden zu aktuellen und besonders interessanten Projekten von Studenten des Journalistischen Seminars der Universität Mainz spannende Filme, Berichte und Reportagen erstellt und im Internet publiziert.

Ideale Datensätze von Eleonore von Bothmer
Klimaerwärmung hin oder her: Die nächste Eiszeit kommt bestimmt. Zu diesem Ergebnis kommen die Geowissenschaftler der Universität Mainz, die in der Eifel der Erdgeschichte auf der Spur sind.

Kühlschrank von Ulrike Brandenburg
Um neue Ideen zu entwickeln, muss ein Wissenschaftler auch mal querdenken. In Idar-Oberstein gab die Denkweise die Baurichtung für einen neuen Laser vor. Codename: Kühlschrank.

Wunderbare Dominoeffekte von Eva Wilke
Ein mathematisches Modell gegen den Frust. Verpasste Busse und Bahnen könnten der Vergangenheit angehören - dank Anita Schöbel und ihren Kollegen vom Fraunhofer Institut.

Optimaler Fluss von Martine Pfeifer
In Kaiserslautern haben Wissenschaftler ein Computerprogramm erarbeitet, das helfen soll, Autoteile leichter und billiger zu machen.

Kunst der Fuge von Ulrich Schmidt
Immer schicker, immer schnittiger - alle paar Jahre wollen Autos ein Facelifting. Computer drücken schon in der Entwicklung die Kosten.

Hochleistungszwerg von Sabine Kieslich
Den neuen Superlativ entwickelten Wissenschaftler der Uni Mainz. Sie verkleinerten ein Photoemissions-Elektronenmikroskop bis an die Grenze des Machbaren. Klein, kleiner, Hochleistungszwerg.

Spitzen kappen von Susanne Böttger
Hochwasser ist kein Schicksal. In Trier haben Forscher Millionen von Daten gesammelt, um den Flutwellen der Mosel zu Leibe zu rücken.

Bunte Rechtecke von Miriam Anton
Kampf der Mutanten: Penicillinresistente Bakterien wehren sich gegen die Angriffe des Antibiotika. Wissenschaftler aus Kaiserslautern sind den Verteidigungsstrategien der Erreger auf der DNA-Spur.

Verschlungene Pfade von Dina Koletzki de Salazar
In der Lunge lesen: Ein Verfahren mit Helium-3 liefert gestochen scharfe Lungenbilder. Die Früherkennung von Asthma, Funktionsstörungen oder einer Raucherlunge - fast alles scheint machbar.