Alexander Zock

studierte Publizistik und Philosophie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Während seines Studiums war er 5 Jahre lang wissenschaftliche Hilfskraft, unter anderem für das CERT am Institut für Publizistik.

2006 bis 2008 war er als "Information Assistant" bei der Compagnie Française d'Assurance pour le Commerce Extérieur S.A. (Coface) Niederlassung in Deutschland tätig.

2014 bis 2015 arbeitete er für die Novafilm Fernsehproduktion GmbH in unterschiedlichen Bereichen am Set der ZDF-Serie "Der Staatsanwalt".

Seit Mai 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Journalistischen Seminar.