Kleider machen Leute – die neue CampusTV Sendung ist da!

Mainz, 29. Januar 2014 – Am Freitag um 18.30 Uhr gibt es die letzte Magazinsendung des Semester zu sehen. Dieses Mal hat sich Eva-Maria Felka passend zur 5. Jahreszeit in
einem Kostümverleih umgeschaut.

Flirten will gelernt sein! – Der Diplom-Psychologe Andreas Baranowski forscht unter anderem an dem Partnerwahlverhalten und der Sexualität des Menschen. Seine aktuelle Studie untersucht das Flirtverhalten von Männern und Frauen. Wir stellen euch die Studien vor und auf was es beim Flirten wirklich ankommt.

Unsere Mainz Meint Reporterin Barbara Werner hat sich diesbezüglich zum Thema Flirten auf dem Campus durchgefragt. Sie präsentiert euch die besten und exotischsten Flirts, die Mainzer Studierenden schon erlebt haben.

Sportcheck Trampolin – Der Trampolinkurs des Hochschulsports ist einer der beliebtesten Kurse der Studierenden. Das Gefühl des Fliegens scheint immer wieder neue Sportbegeisterte anzulocken. Wann der Kurs stattfindet und worauf es bei diesem Sport ankommt, dass erfahrt ihr in unserem Sportcheck.

Seminarprojekt: Kunstraub – „Stellt euch vor, das berühmte Gemälde Dora Maar von Picasso wurde aus dem Landesmuseum Mainz geklaut!“ Genau so einen Fall haben sich Studierende der Kunstgeschichte im Seminar „Der Kunstmarkt und seine kriminelle Seite“ ausgedacht und gemeinsam inszeniert. Wir haben die fiktive Verhandlung begleitet.

Außerdem haben wir das Fach Chemie in einem neuen Quick Check unter die Lupe genommen und berichten über weitere Neuigkeiten vom Campus.

Also schaut rein! CampusTV Mainz – dein Unifernsehen! Immer freitags um 18.30Uhr im OK:TV Mainz oder jederzeit auf der CampusTVHomepage unter www.campustv-mainz.de. Besucht uns auch auf Facebook und auf Youtube!

Über CampusTV:
CampusTV Mainz, das ist Fernsehen von Studierenden für Studierende und all diejenigen, die sich für das Geschehen rund um die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz interessieren. Neben einer Gruppe von festen Mitarbeitern und Studierenden des Beifachs Audiovisuelles Publizieren, die für Redaktionsleitung, Schnitt und Kamera zuständig sind, besteht das Team aus zahlreichen freien Autoren unterschiedlichster Fachrichtungen. Mitmachen und praktische Erfahrungen sammeln kann dabei jeder Mainzer Student.
Gemeinsam produzieren die Studenten während des Semesters vier Magazinsendungen mit Beiträgen rund um die Themen Forschung. Lehre, Kultur und studentisches Leben. Hinzu kommen Spezialsendungen, mit Filmen und Beiträgen der Medienfächer der Universität Mainz. Seit dem Wintersemester 2010/11 kann man CampusTV sogar offiziell „studieren": Das B.A.-Beifach „Audiovisuelles Publizieren" verbindet die praktische Arbeit bei CampusTV mit theoretischem Wissen.