ISAP Mainz-Memphis: Bewerbung und Stipendium

Voraussetzungen für eine Bewerbung

  • Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung an der JGU Mainz eingeschrieben sein und müssen einen kommunikations- oder medienwissenschaftlichen Studiengang studieren.
  • Bachelorstudenten müssen mindestens das 2. Fachsemester absolviert haben.
  • Die bisher erbrachten Studienleistungen müssen überdurchschnittlich gut oder zumindest gut sein.
  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse (TOEFL-Test oder vergleichbarer Nachweis)

Empfehlungen für die Semesterlage des Auslandssemesters

  • Studierende von Bachelorstudiengängen: 5. Fachsemester
  • Studierende Masterstudiengang Journalismus: 3. Fachsemester
  • Studierende anderer Masterstudiengänge: ab 2. Fachsemester

Stipendium und Zuschüsse
Entsprechend den Förderrichtlinien des DAAD werden für das Auslandssemester in Memphis folgende finanzielle Unterstützungen gewährt (für das Studienjahr 2016/17 muss mit Kürzungen bei den Stipendien und Zuschüssen gerechnet werden):

  • monatliches Vollstipendium (z.Z. 925 Euro)
  • monatlicher Zuschuss zur Krankenkasse (z.Z. 35 Euro)
  • einmalige Reisekostenpauschale (z.Z. 850 Euro)
  • Übernahme der anfallenden Studiengebühren

Bewerbungsfristen
15.02. für das fall term
15.08. für das spring term

Bewerbungsunterlagen
Eine Aufstellung der erforderlichen Bewerbungsunterlagen und der Bewerbungsformulare sind in der Abteilung Internationales der JGU erhältlich. Sämtliche Bewerbungsunterlagen (einschließlich der Gutachten) sind in englischer Sprache einzureichen. Auch ein Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse ist erforderlich. Die Bewerbungsunterlagen sind im StudierendenServiceCenter, Forum 1, 1. OG, einzureichen. Alle Bewerber/innen sind für die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen selbst verantwortlich.

Auswahlverfahren
Der Partnerschaftsbeauftragte, (Journalistisches Seminar), und die Abteilung Internationales der JGU erstellen gemeinsam eine Rangliste der Bewerber/innen, die zusammen mit den Bewerbungsunterlagen an die Partnerhochschulen weitergereicht werden. Die endgültige Entscheidung über die Zulassung zum Studium liegt bei der Partnerhochschule.

Sonstiges

  • Alle Teilnehmer/innen an diesem Austauschprogramm reichen der Abteilung Internationales der JGU unaufgefordert einen Monat nach ihrer Rückkehr einen Erfahrungsbericht über ihr Auslandsstudium ein.
  • Weiterhin reichen alle Teilnehmer nach ihrer Rückkehr den Transcript of Records der Studienleistungen in Memphis und ein Bestätigung über die Anerkennung dieser Studienleistungen ein.