Sofia: European Student Television Network

Das European Student Television Network ist eine Initiative des nationalen bulgarischen Studentenfernsehens Alma Mater TV in Sofia. Alma Mater TV ist an der St.-Kliment-Ohridski-Universität Sofia angesiedelt, das Programm wird von Studierenden dieser Universität und von Studierenden der Neuen Bulgarischen Universität Sofia gestaltet. Partner des European Student Television Network sind die journalistischen Institute von Universitäten Paris, Lille, Oxford, London und Leipzig. Alma Mater TV konnte 2013 beim EU Programm Youth in Action Fördermittel einwerben, um in den nächsten Jahren mit den verschiedenen Partnern bilaterale Fernsehprojekte durchzuführen.

Projekt Sofia-Mainz
Für 2014 ist ein gemeinsames Projekt mit CampusTV Mainz geplant. Hier sollen fünf deutsche und fünf bulgarische Studenten einen einwöchigen Aufenthalt im Partnerland verbringen. In dieser Zeit drehen beide Studentengruppen mindestens eine knapp 30-minütige Sendung zu einem Thema, das sie vorher gemeinsam per Mail, Skype und Videokonferenz abgestimmt haben. Schnitt und Endfertigung der Sendungen erfolgt nach der Rückkehr im Heimatland. Gesendet werden die fertigen Produkte u.a. im bulgarischen Fernsehen und bei CampusTV Mainz.
Um die Teilnahme an diesem Projekt können sich AVP-Studierende ab dem 2. Semester bewerben sowie Studierende des Masterstudiengangs Journalistik im 3.bzw. im 4. Semester. Da die Arbeitssprache Englisch ist, sind ausreichende Englischkenntnisse erforderlich. Kosten für Reise und Unterbringung entstehen nicht, sie werden vom EU-Programm „Youth in Action“ getragen.

Ausschreibung
Das Projekt soll im Sommer 2014 stattfinden. Die Ausschreibung mit den genauen Projektangaben liegt noch nicht vor.

Ansprechpartner
, Journalistisches Seminar JGU
, Journalistisches Seminar JGU