Nadja Baran mit Förderpreis des Verbandes der Zeitungsverleger ausgezeichnet

Foto: Harald Kaster

Für eine Reportage über eine Mutter, die erfolgreich ihre Drogensucht überwunden hat, hat Nadja Baran, Volontärin der Verlagsgruppe Rhein Main und Absolventin des Journalistischen Seminars, den Förderpreis des Verbandes der Zeitungsverleger in Rheinland-Pfalz und Saarland erhalten. In dem Beitrag hat Nadja Baran eindrucksvoll beschrieben, wie die 32-Jährige im Therapiedorf „Villa Lilly“ in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) wieder neuen Lebensmut gefunden hat. Zur Reportage über die Mutter und deren damals fünfjährigen Sohn drehte Nadja Baran für die Zeitungen der Verlagsgruppe Rhein-Main auch zwei Videos, die parallel zum Beitrag auf der Homepage der Verlagsgruppe veröffentlicht wurden.

  • Reportage, veröffentlicht am 10.08.2012
  • Video 1
    Bad Schwalbach: Drogentherapie im Taunus
  • Video 2
  • Bad Schwalbach: Ohne Drogen – mit Leon!