15 Jahre Sommerakademie Verbraucherjournalismus

Vom 10. bis zum 13. September 2012 veranstaltet das Journalistische Seminar der Universität Mainz zum 15. Mal seine Sommerakademie Verbraucherjournalismus. Die Sommerakademie wurde 1997 gegründet, seitdem nehmen an ihr jedes Jahr etwa 40 angehende Journalisten teil. Der Sponsor dieser Weiterbildungsveranstaltung ist die ING DiBa.

Märkte, die sich täglich ändern, und wirtschaftliche Zusammenhänge, die jeden Tag komplexer werden: Beides ist zu einer Herausforderung für alle Journalistinnen und Journalisten geworden, denen es um die Anliegen und die Probleme ihrer Leser, Hörer und Zuschauer geht. Daher gehört zum Verbraucherjournalismus längst schon mehr als das Abfassen von Hinweisen und Tipps. Verbraucherjournalisten sind zu unabhängigen und sachkundigen Beratern ihrer Leser, Hörer und Zuschauer geworden.

Das Ziel der Sommerakademie ist es, jungen Journalistinnen und Journalisten Wege aufzuzeigen, wie sie Wirtschafts- und Verbraucherthemen so verständlich und lebensnah umsetzen können, dass ihre Leser, Hörer und Zuschauer davon einen praktischen Nutzen haben. Dazu bietet die Sommerakademie Workshops für Print-, Radio-, Online- und Fernsehjournalisten an, die von Dozenten des Journalistischen Seminars geleitet werden. Auch sind Verbraucherschützer und Verbraucherjournalisten eingeladen, die über ihre praktischen Erfahrungen berichten.

Weitere Informationen: www.sommerakademie-verbraucherjournalismus.de/

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Karl N. Renner
Journalistisches Seminar
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Alte Universitätsstraße 17
55116 Mainz
Tel: 06131 / 39 – 39 300
Karl.N.Renner@uni-mainz.de