Axel Buchholz mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet

Axel Buchholz, seit 1982 Lehrbeauftragter für Radiojournalismus und seit 2002 Honorarprofessor am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, wurde am 1.2.12 von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer für das langjährige und von nachhaltigem Erfolg gekennzeichnete berufliche und ehrenamtliche Wirken mit dem Saarländischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Axel Buchholz sammelte erste journalistische Erfahrungen beim Spandauer Volksblatt und beim SFB. Beim Saarländischen Rundfunk war er Reporter, Moderator, Redakteur und Wellenchef der SR 1 Europawelle, bis 2002 Chefredakteur Hörfunk und stellvertretender Hörfunkdirektor. Als Dozent für praktischen Journalismus ist er seit 1972 an Universitäten und Journalistenschulen sowie als Redaktionstrainer tätig. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, darunter der Standardwerke "Radio-Journalismus" (mit Walther von La Roche) und "Fernseh- Journalismus" (mit Gerhard Schult).