"Berlin tierisch"

Radio Alex am 14. Januar 2011 von 18 bis 19 Uhr
im Livestream auf
www.alex-berlin.de/radio

Sieben studentische Reporter des Journalistischen Seminars der Universität Mainz sind unterwegs, um die „tierischen Seiten“ Berlins vorzustellen. Alexander Böttner will mit dem Berliner Wildtierbeauftragten herausfinden, wie (wild)säuisch die Stadt inzwischen geworden ist. Wo Berliner schon lange gern auf den Hund gekommen sind, ist Sebastian Keuth zu Gast – in einer Blindenhundeschule. Die Reporterin Vanessa Renner beobachtet, wie kranke vierbeinige Patienten in der Tierklinik in Marzahn wieder aufgepäppelt werden. Und alles, was das Hundeherz begehrt, gibt es bei Doggie-Design – aus dem Laden ganz in pink berichtet Kristina Klement über kuriose Accessoires und verrückte Hundemode. Bei aller Tierliebe lassen sich die Berliner von ihren Tieren dennoch nicht auf dem Kopf herumtanzen – gern aber „herumschwimmen“. Das müssen dann allerdings schon Haie sein. Die gibt es im größten freistehenden Aquarium der Welt, dem AquaDom. Von dort berichtet Katharina Bosliakov. Durch die Live-Sendung „Berlin tierisch“ führen Meike Büchner und Miles Meier.