Klein aber fein. Berliner Museen der anderen Art

Berlinexkursion der Radiolehrredaktion vom 27. bis 30. Januar 2010.
Organisation: Prof. Axel Buchholz, Dr. Thomas Hartmann

 

Mittwoch, 27.01. 2010
11.30 Uhr „Spurensuche“ beim BStU-Archiv (Birthler-Behörde), Thema: Journalismus und die Aufarbeitung der Stasi-Hinterlassenschaft, Vorträge/Diskussion und Führung durch die Magazine auf dem ehemaligen Stasi-Gelände
17.30 Uhr Redaktionsbesuch beim Inforadio, Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb, Gespräch mit Chefredakteur Andreas Wertz, Studiobesichtigung

Donnerstag, 28.01.2010
08.45 Uhr Redaktionskonferenz
10.00 Uhr Reporter: Recherche und Besichtigung der Reportage-Orte, Sendungsteam: Einführung in die Studio-Technik, technische Probe bei Alex/Offener Kanal Berlin
15.30 Uhr Redaktionsbesuch bei Radio Fritz, Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb, Potsdam, Gespräch mit Aneta Adamek, stellvertretende Programmchefin/Wortchefin
19.00 Uhr Besuch des ARD-Hauptstadtstudio: Gespräch mit Jens Borchers, HR-Korrespondent  in Berlin, Studiobesichtigung

Freitag, 29.01.2009
09.00 Uhr Redaktionsbesuch bei Deutsche Welle TV, Gespräch mit Chefredakteurin Dagmar Engel
10.30 Uhr Redaktionskonferenz Alex/Offener Kanal
10.45 Uhr Reporter: Fahrt zu den und Vorbereitung an den Reportageorten, Sendungsteam: zweite technische Probe beim Offenen Kanal, Handy-Probe, Mod-Probe
13.00 Live-Sendung: „Klein aber fein. Berliner Museen der anderen Art.“
15.30 Besprechung der Sendung bei Alex/Offener Kanal
19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen mit MdB Tabea Rößner, Bundestagsabgeordnete der Grünen, medienpolitische Fraktionssprecherin und Absolventin des Journalistischen Seminars

Fotos: Justin Peach